Französisch Lernen Online

Der Wegweiser beim Lernen der französischen Sprache

Französisch Lernen Online - Bild im Kopfbereich

Artikel in der Kategorie 'Landeskunde'

Hymne Monégasque: die Nationalhymne des Fürstentums Monaco

Keine Kommentare

In diesem Blog findet ihr neben Infos rund ums Lernen der französischen Sprache auch Wissenswertes zur Kultur französischsprachiger Länder. In diesem Beitrag dreht sich alles um die Nationalhymne des Fürstentums Monaco: Ihr findet die Liedtexte („Lyrics“) der Hymne mit der deutschen Übersetzung und habt außerdem die Möglichkeit die „Hymne Monégasque“ direkt anzuhören und als mp3-Datei herunterzuladen.
[ Zum gesamten Artikel "Hymne Monégasque: die Nationalhymne des Fürstentums Monaco" →]

 

Germanismen im Französischen

Keine Kommentare

… und nun – nach den „Anglizismen im Französischen“ und „Gallizismen im Deutschen“ – kommen die „Germanismen im Französischen“! So wird mein „Triptychon“ komplett!
Ein Germanismus ist ein deutsches Wort, das in einer anderen Sprache als Lehnwort oder Fremdwort integriert wurde. Wer findet die Germanismen in meinem französischen Text?

[ Zum gesamten Artikel "Germanismen im Französischen" →]

 

Gallizismen im Deutschen

3 Kommentare

„Ein Gallizismus ist eine aus dem Französischen übernommene Spracheigenheit, meistens ein Wort, aber manchmal auch ganze Sätze und Wendungen. Die Entlehnungen aus dem Französischen sind im Deutschen nach den Latinismen die zweitgrößte Gruppe; sie haben den deutschen Wortschatz in erheblichem Maße beeinflusst“, erzählt Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Gallizismus).

[ Zum gesamten Artikel "Gallizismen im Deutschen" →]

 

Anglizismen im Französischen

1 Kommentar

Nachfolgend ein Gastbeitrag von Beau, der in diesem Blog viele hilfreiche Kommentare gibt und Fragen von Französisch-Lernenden beantwortet. Vielen Dank!

Mein armes, geliebtes Deutsch ist von den Anglizismen vollgestopft! Aber Gott sei Dank: heute gibt es immer mehr Kritik in Deutschland!
[ Zum gesamten Artikel "Anglizismen im Französischen" →]

 

Französische Sprichwörter und Redewendungen

103 Kommentare

In diesem Beitrag möchte ich einige französische Sprichwörter und Redewendungen und deren deutsche Entsprechungen vorstellen. Am Ende des Artikels findet ihr Links zu weiterführenden Quellen für französische Sprichwörter und Redewendungen. [ Zum gesamten Artikel "Französische Sprichwörter und Redewendungen" →]

 

Die französische Nationalhymne: Marseillaise

24 Kommentare

Die Marseillaise ist die Nationalhymne von Frankreich. In diesem Beitrag findest du interessante Infos zur Entstehung, den Text der Hymne, die deutsche Übersetzung sowie die Möglichkeit die Marseillaise anzuhören.
[ Zum gesamten Artikel "Die französische Nationalhymne: Marseillaise" →]

 

Académie française

Keine Kommentare

Die Académie française ist ein alte Dame: heute ist sie 375 Jahre alt. Aber ihre 40 auf Lebenszeit berufene Mitglieder nennen sich die „Unsterblichen“.
[ Zum gesamten Artikel "Académie française" →]

 

Der Holoreim

1 Kommentar

Der Holoreim nennt man im Französischen den Reim, der den Gleichklang allen Verssilben hat (Griechisch: holos = alles), eigentlich sind das zwei Verse mit verschiedener Schreibweise und verschiedener Bedeutung, aber identisch ausgesprochen. Ein Beispiel:

[ Zum gesamten Artikel "Der Holoreim" →]

 

Die französische Aussprache ist ein langer, ruhiger Fluß…

Keine Kommentare

Nachfolgend ein Beitrag zur französischen Aussprache von Beau:

Die französische Wikipedia sagt über die französische Aussprache (la prononciation):

„Die Aussprache ändert nicht den Sinn des Wortes, sondern stammt aus dem Kontext, in dem man sie gelernt hat: die Epoche, der Ort, wo man geboren ist, oder wo man lebt, aber auch die soziale Klasse und die Erziehung“.

[ Zum gesamten Artikel "Die französische Aussprache ist ein langer, ruhiger Fluß…" →]

 

Deutsche Poesie „mit Müh‘ und Not“ auf Französisch übersetzt

Keine Kommentare

In der italienischen Sprache gibt es zwei Worte, die sehr ähnlich sind – die aber gar keine ähnliche Bedeutung haben:

traduttore = der Übersetzer
traditore = der Verräter

Oder doch?…

Ein deutscher Prosa-Text kann sehr richtig und treu ins Französische übersetzt werden. Aber mit der Poesie ist es viel, viel schwieriger. Nehmen wir als Beispiel den famosen Goethes „Erlkönig“ („Le Roi des aulnes“ auf Französisch) – höchstwahrscheinlich die berühmteste Ballade der Welt.
[ Zum gesamten Artikel "Deutsche Poesie „mit Müh‘ und Not“ auf Französisch übersetzt" →]

 
Nächste Artikel »