Französisch Lernen Online

Der Wegweiser beim Lernen der französischen Sprache

Französisch Lernen Online - Bild im Kopfbereich

Académie française

Keine Kommentare

Die Académie française ist ein alte Dame: heute ist sie 375 Jahre alt. Aber ihre 40 auf Lebenszeit berufene Mitglieder nennen sich die „Unsterblichen“.

Die Rolle der Académie ist die „Vereinheitlichung und Pflege der französischen Sprache“, insbesondere durch die Erarbeitung eines normativen Wörterbuchs: Dictionnaire de l’Académie française. Die erste Ausgage erschien im Jahre 1694, der erste Band der neunten Ausgage 1992 (von A bis Enz), der zweite 2005 (von Éoc bis Map) – und die Fortsetzung ist in Vorbereitung! Die „Unsterblichen“ haben Zeit: die Ewigkeit dauert ja so lange…

Die Mitgliedschaft in der Académie gilt in Frankreich seit nunmehr dreieinhalb Jahrhunderten als die ehrenhafteste Krönung einer Intellektuellenkarriere. Die Neubesetzung eines vakant gewordenen Sitzes (ja, ja, sie sterben auch manchmal!) ist ein gesellschaftliches Ereignis von größtem Interesse, das von Spekulationen, Intrigen und Pressionen begleitet wird und bei dem naturgemäß nicht immer der bessere Kandidat das Rennen macht.

 

Aber niemand in Frankreich lässt sich davon täuschen! Der französische scharfsinnige Politiker und Staatsmann Georges Clémenceau (1841-1929) hat gesagt (ein bißchen zu scharf, nicht wahr?): 

„Donnez-moi quarante trous du cul et je vous fais une Académie française!“

(„Gebt mir vierzig Arschlöcher und ich mach‘ euch eine Académie française!“).
http://www.academie-francaise.fr/dictionnaire/index.html

Vielen Dank an Beau für diesen Beitrag.

Ähnliche Beiträge:

0 Kommentare bisher ↓

  • Keine Kommentare bis jetzt.

Kommentar schreiben